SENSO® Updates

Folgende SENSO Updates sind im Kundenbereich zum Download verfügbar.

Hier geht es zur Registrierung für den SENSO-Kundenbereich: Initiates file downloadKontaktformular

Die Registrierung können Sie gerne vornehmen ...

SENSO7 Updates

SENSO7 Verwaltung Patch 7.0.12.3

Verfasst am 27.10.2017

Seit heute steht der Patch 7.0.12.3 für alle SENSO7 Verwaltung-Kunden zur Verfügung.

Sofern Sie bereits die Version 7.0.12.0 nutzen, planen Sie die Installation dieses Patches zeitnah ein.

Bitte wenden Sie sich für eine Installation an unseren Vertrieb oder einen unserer Service-Techniker.

Die Inhalte des Patches sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Voraussetzung für die Installation sind

* eine SENSO Verwaltung-Version 7.0.12.0 

* eine Oracle Datenbank 12c

* ein Oracle WebLogic Server in der Version 10.3.6

Als weitere Voraussetzungen für das Einspielen dieses SENSO-Updates gilt, dass kein Benutzer an der SENSO-Datenbank angemeldet ist.

SENSO7 Dokumentation Patch 7.3.6.7

Verfasst am 24.1.2017

Der Patch 7.3.6.7 steht für alle SENSO7 Dokumentation-Kunden im Downloadbereich zur Verfügung. Sollten Sie bereits die SENSO7 Dokumentation-Version 7.3.6.0 im Einsatz haben, planen Sie die Installation dieses Patches zeitnah ein.

Die Inhalte des Patches sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Die Installation kann nicht im laufenden Betrieb (also nur mit einer dedizierten Downtime) durchgeführt werden - Benutzer müssen die Anwendung vor der Installation verlassen.

Voraussetzung für die Installation sind oder höher

* SENSO7 Dokumentation in der Version 7.3.6.0 oder höher

* Auf dem Installations-Arbeitsplatz müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 (siehe Downloads in der Kategorie SENSO Allgemein) installiert sein.

SENSO7 Dokumentation Patch 7.3.6.6

Verfasst am 21.11.2017

Der Patch 7.3.6.6 steht für alle SENSO7 Dokumentation-Kunden im Downloadbereich zur Verfügung. Sollten Sie bereits die SENSO7 Dokumentation-Version 7.3.6.0 im Einsatz haben, planen Sie die Installation dieses Patches zeitnah ein.

Die Inhalte des Patches sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Die Installation kann nicht im laufenden Betrieb (also nur mit einer dedizierten Downtime) durchgeführt werden - Benutzer müssen die Anwendung vor der Installation verlassen.

Voraussetzung für die Installation sind oder höher

* SENSO7 Dokumentation in der Version 7.3.6.0 oder höher

* Auf dem Installations-Arbeitsplatz müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 (siehe Downloads in der Kategorie SENSO Allgemein) installiert sein.

SENSO7 Dokumentation Update 7.3.6.0 sowie der Patch 7.3.6.3

Verfasst am 24.10.2017

Seit heute steht das Update 7.3.6.0 sowie der zugehörige Patch 7.3.6.3 für alle SENSO7 Dokumentation-Kunden zur Verfügung.

Gerne dürfen Sie sich für eine Installation auch an unseren Vertrieb oder einen unserer Service-Techniker wenden.

Die Inhalte des Updates sind in den zugehörigen Änderungshistorien beschrieben, die Sie hier herunterladen können:

Opens external link in new windowSENSO 7.3.6.0 

Opens external link in new windowSENSO 7.3.6.1 

Opens external link in new windowSENSO 7.3.6.2 

Opens external link in new windowSENSO 7.3.6.3 

Voraussetzung für die Nutzung von SENSO7 Dokumentation in dieser Version auf einem Arbeitsplatz oder Terminalserver ist

* eine Java Runtime Environment (JRE) in der Version 8

Voraussetzung für die Installation sind 

* SENSO6 in einer Version ab 6.13.0.0 

* SENSO7 Dokumentation in einer Version ab 7.3.0.0

* eine Oracle Datenbank 11gR2 (mindestens in der Version 11.2.0.3, empfohlen Version 11.2.0.4) oder 12c

* ein Oracle WebLogic Server in der Version 10.3.6

* Auf dem Installations-Arbeitsplatz müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 (siehe Downloads in der Kategorie SENSO Allgemein) installiert sein.

Weitere Voraussetzungen für das Einspielen von SENSO-Updates sind:

a) Schreibzugriff auf die zu aktualisierenden SENSO-Verzeichnisse

b) SENSO-Anwendungen an allen Arbeitsplätzen beendet

c) Kein Benutzer an der SENSO-Datenbank angemeldet (Masken und Reports)

SENSO7 Verwaltung Patch 7.0.12.2

Verfasst am 17.10.2017

Seit heute steht der Patch 7.0.12.2 für alle SENSO7 Verwaltung-Kunden zur Verfügung.

Sofern Sie bereits die Version 7.0.12.0 nutzen, planen Sie die Installation dieses Patches zeitnah ein.

Bitte wenden Sie sich für eine Installation an unseren Vertrieb oder einen unserer Service-Techniker.

Die Inhalte des Patches sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Voraussetzung für die Installationsind

* eine SENSO Verwaltung-Version 7.0.12.0 

* eine Oracle Datenbank 12c

* ein Oracle WebLogic Server in der Version 10.3.6

Als weitere Voraussetzungen für das Einspielen dieses SENSO-Updates gilt, dass kein Benutzer an der SENSO-Datenbank angemeldet ist.

SENSO 6 Updates

SENSO6 Patch 6.15.0.3

verfasst am 24.11.2017

Seit heute steht der Patch 6.15.0.3 für alle SENSO6-Kunden zur Verfügung. Bitte planen Sie die Installation dieses Patches zeitnah ein.

Die Inhalte des Patches sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Die Installation kann nicht im laufenden Betrieb (also nur mit einer dedizierten Downtime) durchgeführt werden - Benutzer müssen die Anwendung vor der Installation verlassen.

Der Patch steht sowohl als Client-Server-Version wie auch in der WLS-basierten Browser-Version zur Verfügung.

Voraussetzung für die Installation sind

* eine SENSO6-Version ab 6.15.0.0

* eine Oracle Datenbank 11gR2 (mindestens in der Version 11.2.0.3, empfohlen Version 11.2.0.4) oder 12c

* für die Web-Variante ein Oracle WebLogic Server in der Version 10.3.6.

Auf dem Installations-Arbeitsplatz müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 (siehe Downloads in der Kategorie SENSO Allgemein) installiert sein.

SENSO6 Update 6.15.0.2

verfasst am 24.10.2017

Seit heute steht das SENSO6 Update 6.15.0.2 für alle SENSO6-Kunden im Downloadbereich zur Verfügung.

Gerne dürfen Sie sich für eine Installation auch an unseren Vertrieb oder einen unserer Service-Techniker wenden.

Die Inhalte des Updates sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Die Programmversion 6.15.0.2 steht sowohl als Client-Server-Version wie auch in der WLS-basierten Browser-Version zur Verfügung.

Voraussetzung für die Installation sind 

* eine SENSO6-Version ab 6.13.0.0

* eine Oracle Datenbank 11gR2 (mindestens in der Version 11.2.0.3, empfohlen Version 11.2.0.4) oder 12c

* für die Web-Variante ein Oracle Weblogic Server in der Version 10.3.6

Auf dem Installations-Arbeitsplatz müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 (siehe Downloads in der Kategorie SENSO Allgemein) installiert sein.

Nach der Installation dieses Updates ist es unbedingt erforderlich, auch die folgende Programmmodule zu aktualisieren, sofern diese bei Ihnen im Einsatz sind:

- SENSO7 Pflege in der neuesten Version, mindestens jedoch 7.3.6.0.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zum Vorgehen direkt an die Sigma GmbH.

Weitere Voraussetzungen für das Einspielen von SENSO-Updates sind:

a) Schreibzugriff auf die zu aktualisierenden SENSO-Verzeichnisse

b) SENSO-Anwendungen an allen Arbeitsplätzen beendet

c) Kein Benutzer an der SENSO-Datenbank angemeldet (Masken und Reports).

Hinweis:

In der aktuellen SENSO-Version wurden Funktionen ergänzt, die bei manchen Kunden in "kundenspezifischer" Ausprägung verwendet werden. Erkennbar ist das am Inhalt des Ordners <SENSO-Verzeichnis>\sqlscri\custom auf Ihrem System. Ist das Verzeichnis nicht leer, dann sollten Sie sich vor der Installation der neuen Programmversion bei der Fa. Sigma erkundigen, ob aktualisierte Datenbank-Programme eingespielt werden müssen. Andernfalls kann während der Installation eine Meldung auftreten, dass der Grundmandant nicht ordnungsgemäß aktualisiert werden konnte und ob trotzdem mit der Aktualisierung der restlichen Mandanten fortgefahren werden soll.

SENSO6 Patch 6.14.0.3

verfasst am 04.08.2017

Der Patch 6.14.0.3 steht für alle SENSO6-Kunden im Downloadbereich zur Verfügung. Bitte planen Sie die Installation dieses Patches zeitnah ein.

Die Inhalte des Patches sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Die Installation kann nicht im laufenden Betrieb (also nur mit einer dedizierten Downtime) durchgeführt werden - Benutzer müssen die Anwendung vor der Installation verlassen.

Der Patch steht sowohl als Client-Server-Version wie auch in der WLS-basierten Browser-Version zur Verfügung.

Voraussetzung für die Installation sind 

* eine SENSO6-Version ab 6.14.0.0

* eine Oracle Datenbank 11gR2 (mindestens in der Version 11.2.0.3, empfohlen Version 11.2.0.4) oder 12c

* für die Web-Variante ein Oracle WebLogic Server in der Version 10.3.6. 

Auf dem Installations-Arbeitsplatz müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 (siehe Downloads in der Kategorie SENSO Allgemein) installiert sein.

SENSO6 Update 6.14.0.1

Verfasst am 27.04.2017

Seit heute steht das SENSO6 Update 6.14.0.1 für alle SENSO6-Kunden im Downloadbereich zur Verfügung.

Gerne dürfen Sie sich für eine Installation auch an unseren Vertrieb oder einen unserer Service-Techniker wenden.

Die Inhalte des Updates sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Die Programmversion 6.14.0.1 steht sowohl als Client-Server-Version wie auch in der WLS-basierten Browser-Version zur Verfügung.

Voraussetzung für die Installation sind 

* eine SENSO6-Version ab 6.13.0.0

* eine Oracle Datenbank 11gR2 (mindestens in der Version 11.2.0.3, empfohlen Version 11.2.0.4) oder 12c

* für die Web-Variante ein Oracle Weblogic Server in der Version 10.3.6

Auf dem Installations-Arbeitsplatz müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 (siehe Downloads in der Kategorie SENSO Allgemein) installiert sein.

Nach der Installation dieses Updates ist es unbedingt erforderlich, auch die folgende Programmmodule zu aktualisieren, sofern diese bei Ihnen im Einsatz sind:

- SENSO7 Pflege in der neuesten Version, mindestens jedoch 7.3.4.0.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zum Vorgehen direkt an die Sigma GmbH.

Weitere Voraussetzungen für das Einspielen von SENSO-Updates sind:

a) Schreibzugriff auf die zu aktualisierenden SENSO-Verzeichnisse

b) SENSO-Anwendungen an allen Arbeitsplätzen beendet

c) Kein Benutzer an der SENSO-Datenbank angemeldet (Masken und Reports).

Hinweis:

In der aktuellen SENSO-Version wurden Funktionen ergänzt, die bei manchen Kunden in "kundenspezifischer" Ausprägung verwendet werden. Erkennbar ist das am Inhalt des Ordners <SENSO-Verzeichnis>\sqlscri\custom auf Ihrem System. Ist das Verzeichnis nicht leer, dann sollten Sie sich vor der Installation der neuen Programmversion bei der Fa. Sigma erkundigen, ob aktualisierte Datenbank-Programme eingespielt werden müssen. Andernfalls kann während der Installation eine Meldung auftreten, dass der Grundmandant nicht ordnungsgemäß aktualisiert werden konnte und ob trotzdem mit der Aktualisierung der restlichen Mandanten fortgefahren werden soll.

SENSO6 Patch 6.13.0.6

Verfasst am 26.02.2017

Der Patch 6.13.0.6 steht für alle SENSO6-Kunden im Downloadbereich zur Verfügung. Bitte planen Sie die Installation dieses Patches zeitnah ein.

Die Inhalte des Patches sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Die Installation kann nicht im laufenden Betrieb (also nur mit einer dedizierten Downtime) durchgeführt werden - Benutzer müssen die Anwendung vor der Installation verlassen.

Der Patch steht sowohl als Client-Server-Version wie auch in der WLS-basierten Browser-Version zur Verfügung.

Voraussetzung für die Installation sind 

* eine SENSO6-Version ab 6.13.0.0

* eine Oracle Datenbank 11gR2 (mindestens in der Version 11.2.0.3, empfohlen Version 11.2.0.4) oder 12c

* für die Web-Variante ein Oracle Weblogic Server in der Version 10.3.6. 

Auf dem Installations-Arbeitsplatz müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 (siehe Downloads in der Kategorie SENSO Allgemein) installiert sein.

SENSO Dienstplan Updates

SENSO Dienstplan Update 6.45.0.0

Verfasst am 24.11.2017

Seit heute steht das SENSO Dienstplan-Update 6.45.0.0 für alle SENSO Dienstplan-Kunden im Downloadbereich zur Verfügung.

Gerne dürfen Sie sich für eine Installation auch an unseren Vertrieb oder einen unserer Service-Techniker wenden.

Die Inhalte des Updates sind in den zugehörigen Änderungshistorien beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Die Programmversion 6.45.0.0 steht sowohl als Client-Server-Version wie auch in der WLS-basierten Web-Version zur Verfügung.

Voraussetzung für die Installation sind

* entweder eine SENSO6-Version ab 6.12.0.0 oder eine SENSO iHM-Version ab 6.13.0.0

* eine SENSO Dienstplan-Version ab 6.38.0.0

* eine Oracle Datenbank 11gR2 (mindestens in der Version 11.2.0.3, empfohlen Version 11.2.0.4) oder 12c

* für die Web-Variante ein Oracle WebLogic Server in der Version 10.3.6.

Auf dem Installations-Arbeitsplatz müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 (siehe Downloads in der Kategorie SENSO Allgemein) installiert sein.

Weitere Voraussetzungen für das Einspielen von SENSO-Updates sind:

a) Schreibzugriff auf die zu aktualisierenden SENSO-Verzeichnisse

b) SENSO-Anwendungen an allen Arbeitsplätzen beendet

c) Kein Benutzer an der SENSO-Datenbank angemeldet (Masken und Reports).

SENSO7 Dienstplan Update 7.1.2.0

Verfasst am 07.11.2017

Seit heute steht das Update 7.1.2.0 für alle SENSO7 Dienstplan-Kunden zur Verfügung.

Bitte wenden Sie sich für eine Installation an unseren Vertrieb oder einen unserer Service-Techniker.

Die Inhalte des Updates sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Voraussetzung für die Installation von SENSO7 Dienstplan sind

* SENSO6 Dienstplan in einer Version ab 6.45.0.0 

* eine Oracle Datenbank 12c

* ein Oracle WebLogic Server in der Version 10.3.6

Als weitere Voraussetzungen für das Einspielen dieses SENSO-Updates gilt, dass kein Benutzer an der SENSO-Datenbank angemeldet ist.

SENSO Dienstplan Patch 6.44.0.1

Verfasst am 23.10.2017

Der Patch 6.44.0.1 steht für alle SENSO Dienstplan-Kunden im Downloadbereich zur Verfügung. Bitte planen Sie die Installation dieses Patches zeitnah ein.

Die Inhalte des Patches sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Die Installation kann nicht im laufenden Betrieb (also nur mit einer dedizierten Downtime) durchgeführt werden - Benutzer müssen die Anwendung vor der Installation verlassen.

Der Patch steht sowohl als Client-Server-Version wie auch in der WLS-basierten Web-Version zur Verfügung.

Voraussetzung für die Installation sind 

* eine SENSO Dienstplan-Version 6.44.0.0

* eine Oracle Datenbank 11gR2 (mindestens in der Version 11.2.0.3, empfohlen Version 11.2.0.4) oder 12c

* für die Web-Variante ein Oracle WebLogic Server in der Version 10.3.6. 

* Auf dem Installations-Arbeitsplatz müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 (siehe Downloads in der Kategorie SENSO Allgemein) installiert sein.

SENSO Dienstplan Update 6.44.0.0

Verfasst am 16.10.2017

Seit heute steht das SENSO Dienstplan-Update 6.44.0.0 für alle SENSO Dienstplan-Kunden im Downloadbereich zur Verfügung.

Gerne dürfen Sie sich für eine Installation auch an unseren Vertrieb oder einen unserer Service-Techniker wenden.

Die Inhalte des Updates sind in den zugehörigen Änderungshistorien beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Die Programmversion 6.44.0.0 steht sowohl als Client-Server-Version wie auch in der WLS-basierten Web-Version zur Verfügung.

Voraussetzung für die Installation sind 

* entweder eine SENSO6-Version ab 6.12.0.0 oder eine SENSO iHM-Version ab 6.13.0.0 

* eine SENSO Dienstplan-Version ab 6.38.0.0

* eine Oracle Datenbank 11gR2 (mindestens in der Version 11.2.0.3, empfohlen Version 11.2.0.4) oder 12c 

* für die Web-Variante ein Oracle WebLogic Server in der Version 10.3.6. 

Auf dem Installations-Arbeitsplatz müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 (siehe Downloads in der Kategorie SENSO Allgemein) installiert sein.

Weitere Voraussetzungen für das Einspielen von SENSO-Updates sind:

a) Schreibzugriff auf die zu aktualisierenden SENSO-Verzeichnisse

b) SENSO-Anwendungen an allen Arbeitsplätzen beendet

c) Kein Benutzer an der SENSO-Datenbank angemeldet (Masken und Reports).

SENSO Dienstplan Patch 6.43.0.2

Verfasst am 04.09.2017

Der Patch 6.43.0.2 steht für alle SENSO Dienstplan-Kunden im Downloadbereich zur Verfügung. Bitte planen Sie die Installation dieses Patches zeitnah ein.

Die Inhalte des Patches sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Die Installation kann nicht im laufenden Betrieb (also nur mit einer dedizierten Downtime) durchgeführt werden - Benutzer müssen die Anwendung vor der Installation verlassen.

Der Patch steht sowohl als Client-Server-Version wie auch in der WLS-basierten Web-Version zur Verfügung.

Voraussetzung für die Installation sind 

* eine SENSO Dienstplan-Version 6.43.0.0

* eine Oracle Datenbank 11gR2 (mindestens in der Version 11.2.0.3, empfohlen Version 11.2.0.4) oder 12c

* für die Web-Variante ein Oracle WebLogic Server in der Version 10.3.6. 

* Auf dem Installations-Arbeitsplatz müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 (siehe Downloads in der Kategorie SENSO Allgemein) installiert sein.

SENSO iHM Updates

SENSO iHM Update 6.13.2.0

Verfasst am 28.07.2017

Seit heute steht die SENSO iHM-Update 6.13.2.0 für alle SENSO iHM-Kunden im Downloadbereich zur Verfügung.

Gerne dürfen Sie sich für eine Installation auch an unseren Vertrieb oder einen unserer Service-Techniker wenden.

Die Inhalte des Updates sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Die Programmversion 6.13.2.0 steht sowohl als Client-Server-Version wie auch in der WLS-basierten Browser-Version zur Verfügung.

Voraussetzung für die Installation sind 

* eine SENSO iHM-Version ab 6.7.1.1

* eine Oracle Datenbank 11gR2 (mindestens in der Version 11.2.0.3, empfohlen Version 11.2.0.4) oder 12c 

* für die Web-Variante ein Oracle WebLogic Server in der Version 10.3.6. 

* Auf dem Installations-Arbeitsplatz müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 (siehe Downloads in der Kategorie SENSO Allgemein) installiert sein.

Weitere Voraussetzungen für das Einspielen von SENSO iHM-Updates sind:

a) Schreibzugriff auf die zu aktualisierenden SENSO iHM-Verzeichnisse

b) SENSO iHM-Anwendungen an allen Arbeitsplätzen beendet

c) Kein Benutzer an der SENSO iHM-Datenbank angemeldet (Masken und Reports)

Hinweis:

In der aktuellen SENSO-Version wurden Funktionen ergänzt, die bei manchen Kunden in "kundenspezifischer" Ausprägung verwendet werden. Erkennbar ist das am Inhalt des Ordners <SENSO-Verzeichnis>\sqlscri\custom auf Ihrem System. Ist das Verzeichnis nicht leer, dann sollten Sie sich vor der Installation der neuen Programmversion bei der Fa. Sigma erkundigen, ob aktualisierte Datenbank-Programme eingespielt werden müssen. Andernfalls kann während der Installation eine Meldung auftreten, dass der Grundmandant nicht ordnungsgemäß aktualisiert werden konnte und ob trotzdem mit der Aktualisierung der restlichen Mandanten fortgefahren werden soll.

SENSO iHM Patch 6.12.0.3

Verfasst am 18.05.2017

Der Patch 6.12.0.3 steht für alle SENSO iHM-Kunden im Downloadbereich zur Verfügung. Bitte planen Sie die Installation dieses Patches zeitnah ein.

Die Inhalte des Patches sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Die Installation kann nicht im laufenden Betrieb (also nur mit einer dedizierten Downtime) durchgeführt werden - Benutzer müssen die Anwendung vor der Installation verlassen.

Der Patch steht sowohl als Client-Server-Version wie auch in der WLS-basierten Web-Version zur Verfügung.

Voraussetzung für die Installation sind 

* eine SENSO iHM-Version ab 6.12.0.0

* eine Oracle Datenbank 11gR2 (mindestens in der Version 11.2.0.3, empfohlen Version 11.2.0.4) oder 12c

* für die Web-Variante ein Oracle WebLogic Server in der Version 10.3.6. 

* Auf dem Installations-Arbeitsplatz müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 (siehe Downloads in der Kategorie SENSO Allgemein) installiert sein.

SENSO iHM Patch 6.12.0.2

Verfasst am 10.04.2017

Der Patch 6.12.0.2 steht für alle SENSO iHM-Kunden im Downloadbereich zur Verfügung. Bitte planen Sie die Installation dieses Patches zeitnah ein.

Die Inhalte des Patches sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Die Installation kann nicht im laufenden Betrieb (also nur mit einer dedizierten Downtime) durchgeführt werden - Benutzer müssen die Anwendung vor der Installation verlassen.

Der Patch steht sowohl als Client-Server-Version wie auch in der WLS-basierten Web-Version zur Verfügung.

Voraussetzung für die Installation sind 

* eine SENSO iHM-Version ab 6.12.0.0

* eine Oracle Datenbank 11gR2 (mindestens in der Version 11.2.0.3, empfohlen Version 11.2.0.4) oder 12c

* für die Web-Variante ein Oracle WebLogic Server in der Version 10.3.6. 

* Auf dem Installations-Arbeitsplatz müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 (siehe Downloads in der Kategorie SENSO Allgemein) installiert sein.

SENSO iHM Update 6.12.0.1

Verfasst am 27.03.2017

Seit heute steht die SENSO iHM-Update 6.12.0.1 für alle SENSO iHM-Kunden im Downloadbereich zur Verfügung.

Gerne dürfen Sie sich für eine Installation auch an unseren Vertrieb oder einen unserer Service-Techniker wenden.

Die Inhalte des Updates sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Die Programmversion 6.12.0.1 steht sowohl als Client-Server-Version wie auch in der WLS-basierten Browser-Version zur Verfügung.

Voraussetzung für die Installation sind 

* eine SENSO iHM-Version ab 6.7.1.1

* eine Oracle Datenbank 11gR2 (mindestens in der Version 11.2.0.3, empfohlen Version 11.2.0.4) oder 12c 

* für die Web-Variante ein Oracle WebLogic Server in der Version 10.3.6. 

* Auf dem Installations-Arbeitsplatz müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 (siehe Downloads in der Kategorie SENSO Allgemein) installiert sein.

Weitere Voraussetzungen für das Einspielen von SENSO iHM-Updates sind:

a) Schreibzugriff auf die zu aktualisierenden SENSO iHM-Verzeichnisse

b) SENSO iHM-Anwendungen an allen Arbeitsplätzen beendet

c) Kein Benutzer an der SENSO iHM-Datenbank angemeldet (Masken und Reports)

Hinweis:

In der aktuellen SENSO-Version wurden Funktionen ergänzt, die bei manchen Kunden in "kundenspezifischer" Ausprägung verwendet werden. Erkennbar ist das am Inhalt des Ordners <SENSO-Verzeichnis>\sqlscri\custom auf Ihrem System. Ist das Verzeichnis nicht leer, dann sollten Sie sich vor der Installation der neuen Programmversion bei der Fa. Sigma erkundigen, ob aktualisierte Datenbank-Programme eingespielt werden müssen. Andernfalls kann während der Installation eine Meldung auftreten, dass der Grundmandant nicht ordnungsgemäß aktualisiert werden konnte und ob trotzdem mit der Aktualisierung der restlichen Mandanten fortgefahren werden soll.

SENSO iHM Patch 6.11.0.1

Verfasst am 09.03.2017

Der Patch 6.11.0.1 steht für alle SENSO iHM-Kunden im Downloadbereich zur Verfügung. Bitte planen Sie die Installation dieses Patches zeitnah ein.

Die Inhalte des Patches sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Die Installation kann nicht im laufenden Betrieb (also nur mit einer dedizierten Downtime) durchgeführt werden - Benutzer müssen die Anwendung vor der Installation verlassen.

Der Patch steht sowohl als Client-Server-Version wie auch in der WLS-basierten Web -Version zur Verfügung.

Voraussetzung für die Installation sind 

* eine SENSO iHM-Version ab 6.11.0.0

* eine Oracle Datenbank 11gR2 (mindestens in der Version 11.2.0.3, empfohlen Version 11.2.0.4) oder 12c

* für die Web-Variante ein Oracle Weblogic Server in der Version 10.3.6. 

Auf dem Installations-Arbeitsplatz müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 (siehe Downloads in der Kategorie SENSO Allgemein) installiert sein.

Sonstige Updates

SENSO Touch Version 4.0 für alle SENSO7 Kunden mit Android-Tablets verfügbar

Verfasst am 22.11.2017

Für alle SENSO7 Dokumentation Kunden ist seit heute das Update 4.0 für die Android-App SENSO Touch verfügbar.

Bitte wenden Sie sich an einen unserer Service-Techniker oder unseren Vertrieb, falls Sie allgemein Interesse an SENSO Touch oder an einer Installation des Updates haben.

Die Inhalte des Updates sind in der zugehörigen Änderungshistorie beschrieben, die Sie Opens external link in new windowhier herunterladen können.

Voraussetzung für die Installation ist SENSO7-Dokumentation in der Version 7.3.6.0.

Freigabe der aktuellen Java-Version 1.8.0_144 für SENSO Web-Module und SENSO7 Dokumentation

Verfasst am 05.09.2017

Ab sofort sind die Module SENSO6 (Web), SENSO iHM (Web) und SENSO Dienstplan (Web) sowie SENSO7 Dokumentation für die aktuelle Java-Version 1.8.0_144 freigeben. 

Diese JRE-Version steht im Downloadbereich unter "SENSO Allgemein" oder über diesen direkten Opens external link in new windowLink zum Download zur Verfügung.

Arzneimittelverzeichis ROTE LISTE Version 2017-1

Verfasst am 27.04.2017

Seit heute ist das neue Arzneimittelverzeichis ROTE LISTE in der Version 2017-1 im Downloadbereich verfügbar.

Voraussetzungen für die Installation:

SENSO6 oder SENSO7 Pflege bzw. SENSO iHM und ein Wartungsvertrag für die Option ROTE LISTE.

Auf dem Arbeitsplatz, von dem aus die ROTE LISTE eingespielt wird, müssen die Oracle-Komponente ODAC sowie das .NET Framework 2.0 installiert sein. Beides finden Sie bei Bedarf im Bereich Downloads / Kategorie SENSO Allgemein. 

ACHTUNG!

Sofern Sie bereits SENSO7 Pflege im Einsatz haben und dort die Medikamenten-Bestandsverwaltung nutzen, darf dieses Udpate nur nach Rücksprache mit der develop group eingespielt werden!

Freigabe der neuen Java-Version 1.8.0_121 für SENSO6 (Web) und SENSO7

Verfasst am 04.04.2017

Die Module SENSO6 (Web), SENSO iHM (Web) und SENSO Dienstplan (Web) sowie SENSO7 Pflege sind ab sofort für die Java-Version 1.8.0_121 freigeben. 

Diese JRE-Version steht im Downloadbereich unter "SENSO Allgemein" oder über diesen direkten Opens external link in new windowLink zum Download zur Verfügung.