Datenschutz

DIE DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER DEVELOP GROUP

Wir begrüßen Sie bei Ihrem Besuch auf unseren Internetseiten und freuen uns über Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen und Produkten und den Unternehmen der develop group (auch „Unternehmensgruppe“, „wir“ oder „uns“ genannt). Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und den für uns geltenden landesspezifischen Ausführungsgesetzen. Mithilfe dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Unternehmensgruppe und die Ihnen zustehenden Rechte.

Die Nutzung unserer Internetseiten ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie jedoch bestimmte Angebote unserer Unternehmensgruppe über unsere Internetseiten in Anspruch nehmen möchten, könnte eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Besteht für eine solch erforderliche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, werden wir generell vorab Ihre Einwilligung als betroffene Person einholen.

Personenbezogene Daten sind dabei diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer natürlichen Person (betroffene Person) möglich machen. Dazu gehören insbesondere Name, Anschrift Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse aber auch Ihre IP-Adresse.

Anonyme Daten liegen vor, wenn keinerlei Personenbezug zum Nutzer hergestellt werden kann.

1. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

2. Ihre Rechte als betroffene Person

3. Widerspruchsrechte

4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

5. Weitergabe an Dritte

6. Empfänger der Daten / Kategorien von Empfängern

7. Drittlandübermittlung / Drittlandsübermittlungsabsicht

8. Speicherdauer der Daten

9. Sichere Übertragung Ihrer Daten

10. Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten

11. Kategorien, Quellen und Herkunft der Daten

12. Kontaktaufnahme per E-Mail (Art. 6 Abs. 1 Buchstaben a, b DSGVO)

13. Werbezwecke Bestandskunden (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO)

14. Bewerbung (Art. 6 Abs. 1 Buchstaben a, b DSGVO)

15. Automatisierte Einzelfallentscheidungen

16. Erhebung allgemeiner Daten / Technisch notwendige Cookies (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO)

17. Datenschutz in den Sozialen Medien

18. Widerspruch bezüglich Werbe-Mails

Ergänzungen unserer Datenschutzerklärung für Kunden und Interessenten an unserer Produktsoftware SENSO® für Soziale Einrichtungen

Sämtliche Seiten und Inhalte über unsere Produktsoftware SENSO® für Soziale Einrichtungen, die wir unseren Kunden und Interessenten zur Verfügung stellen, sind in unserer Datenschutzerklärung auch unter dem Begriff „Produktbereich“ zusammengefasst. In diesem Bereich bieten wir Ihnen zusätzliche Anwendungen, die teilweise die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfordern.

Hierzu gelten die oben genannten Datenschutzhinweise selbstverständlich auch, hinsichtlich der Ziffern 1, 4, 11 und 17 jedoch wie nachfolgend abgeändert und erweitert sowie ergänzt um die Ziffern 19 bis 22:

Zu 1.: Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Zu 4.: Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Zu 11.: Kategorien, Quellen und Herkunft der Daten

Zu 17.: Datenschutz in den Sozialen Medien

19. Antragsformular (Art. 6 Abs. 1 Buchstaben a, b DSGVO)

20. Newsletter (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO)

21. Registrierung / Kundenkonto SENSO® (Art. 6 Abs. 1 Buchstaben a, b DSGVO)

22. Datenschutzerklärung für die Applikationen SENSO® Mobil, SENSO® Touch, SENSO® Signer und SENSO® Dienstplan

An den Seitenanfang scrollen