Qualitätsmanagement der Sigma GmbH (nach ISO 9001)

Hohe Kundenzufriedenheit ist die Basis für das erfolgreiche Agieren unseres Unternehmens am Markt. Kundenzufriedenheit entsteht durch die termingerechte Lieferung qualitativ hochwertiger, zuverlässiger und anforderungskonformer Softwareprodukte bzw. die Erbringung von Dienstleistungen mit vergleichbaren Eigenschaften.

Die Qualitätspolitik unseres Unternehmens ist darauf ausgerichtet, diesen hohen Erwartungen unserer Kunden gerecht zu werden.

Wir verstehen unter Qualität in erster Linie die Güte unserer Produkte und Dienstleistungen im Hinblick auf die spezifische Eignung und den Grad der damit verbundenen Zielerreichung für unsere Kunden.

Deshalb bedeutet Qualität für uns zunächst

1. die Verpflichtung, die Anforderungen unserer Kunden bestmöglich zu erfüllen. D.h. konkret

  • Produkte und Dienstleistungen zu konzipieren und bereitzustellen, die unsere Kunden optimal und zuverlässig bei der Lösung ihrer Aufgaben unterstützen
  • diese Produkte und Dienstleistungen termingerecht zu liefern
  • unseren Kunden ein berechenbarer, zuverlässiger und vertrauenswürdiger Partner zu sein

Um diesem Anspruch zu genügen ist ein qualitätsbewusstes Handeln bei jeder Leistung und in jeder Funktion unser oberstes Gebot. Qualität muss von jedem Mitarbeiter als selbstverständlich betrachtet werden und mit der Leistung entstehen. Dies erfordert ein hohes Fachwissen, Engagement und die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung bei allen Mitarbeitern des Unternehmens.

Wir erreichen dies durch einen hohen Anspruch und den Ausbau an Qualifikation, Kompetenz und Motivation unserer Mitarbeiter, mit der Schaffung transparenter Prozesse sowie einer kontrollierten Übertragung von Verantwortung und angemessener Handlungsfreiheit. 

Damit bedeutet Qualität für uns des Weiteren

2. die Verpflichtung, die Wirksamkeit unseres Qualitätsmanagementsystems stetig zu verbessern und dabei insbesondere 

  • die Kompetenz und Motivation der Mitarbeiter weiter zu entwickeln
  • die Eigenverantwortung der Mitarbeiter zu fördern
  • das Qualitätsbewusstsein im Unternehmen zu stärken
  • unsere Abläufe und Prozesse stetig nachvollziehbar an neue Gegebenheiten anzupassen.

Der Absicherung dieser Strategie trägt das Management durch die Schaffung günstiger Rahmenbedingungen Rechnung. Die Geschäftsleitung stellt sicher, dass die vorgenannten Grundsätze im Unternehmen vermittelt und von allen Mitarbeitern verstanden werden – denn Qualität entsteht zuerst in den Köpfen.

1. Kundenorientierung

2. Prozessorientierter Ansatz

3. Führung

4. Einbeziehen von Personen

5. Ständige Verbesserung